Rosa Disco

Rosa Disco LogoJeden letzten Samstag im Monat findet im Alhambra – Hermannstraße 83 in Oldenburg – ab 23:00 Uhr die Rosa Disco statt. Die Rosa Disco ist die größte monatlich stattfindende queere Party in Oldenburg – und dies nun schon seit 1988. Viele Gäst_Innen feiern – mit uns – bis in die frühen Morgenstunden.

+ + + AKTUELL: Wann findet die Rosa Disco wieder statt? Nachdem der Gesetzgeber alle Maßnahmen aufgehoben und auch das Alhambra – bildlich gesprochen – seit April wieder seine Pforte aufgeschlossen hat, könnte es losgehen. Das Alhambra hat sich aber eine sukzessive Öffnung überlegt und startete erst einmal mit kleineren Veranstaltungen. Ab Juni werden auch wieder etwas größere Partys möglich sein. Für die Rosa Disco bedeutet dies grundsätzlich: Wir könnten! Im Hintergrund sprechen wir mit den Menschen, die die Party bislang erfolgreich geschmissen haben um alle wieder „an Bord“ zu haben. Dabei hat sich gezeigt, dass nicht jede_r_mensch mehr zur Verfügung steht. Alle arbeiten ehrenamtlich bei uns. Es gibt kein Geld und (körperlich und psychisch) stressig kann so eine Party auch sein. Es ist nicht verwunderlich, dass einige während der Corona-Zeit nach jahrelanger Tätigkeit aussteigen möchten. Eine Person zu finden, die eine Thekenschicht übernimmt, bekommen wir gut hin. Aber auch vertrauensvolle Aufgaben wie die Personalplanung (immerhin wirken rd. 30 Menschen aktiv bei der Abwicklung einer Rosa Disco mit) und die Abrechnung müssen gemacht werden. Wir sind dabei, entstandene Lücken vereinsintern durch eine neue Verteilung der Aufgaben zu lösen und führen Gespräche auch mit neuen Gesichtern. Ziel ist es, Menschen, die schon viele Aufgaben im Verein haben, nicht noch mehr einzubinden. Dieses Vorgehen braucht noch etwas. + + + 

Herzlich Willkommen sind alle Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und deren Freunde. Unsere DJane`s und DJ`s zaubern jedes Mal einen Mix aus Dance, Charts, House und Klassikern, damit auch alle Tanzwütigen auf ihre Kosten kommen.

Die Rosa Disco wird ehrenamtlich vom Na Und e.V. organisiert und wer helfen möchte, ist gern gesehen. Ihr könntet zum Beispiel eine der Thekenschichten übernehmen oder Euch beim Auf- und Abbau beteiligen, der zwischen 15:00 und 17:00 Uhr stattfindet. Wer also mitmachen möchte meldet sich einfach mal beim Plenum des Na Und e.V.. Als Belohnung – denn wer arbeitet schon gern umsonst – könnt ihr den ganzen Abend kostenfrei trinken und müsst natürlich auch keinen Eintritt bezahlen.

Mit den Einnahmen der Rosa Disco finanziert der Na Und e.V. das Lesben- und Schwulenzentrum in der Ziegelhofstraße und diverse Projekte.